1×1 der Datumsberechnungen

Publiziert von

Die Ermittlung des Jahres, Quartals, Monats oder etwa des Wochentags aus einem Datumsfeld gehört zu den regelmäßigen Aufgaben bei der Transformation von Datumsfeldern hin zu einer vollständigen Zeitdimension.

Wir zeigen in diesem Beitrag die Möglichkeiten in Excel 2013, diese sind genauso auch für die Vorgängerversionen von Excel als auch sinngemäß für PowerPivot anwendbar.

Zur Demonstration der Datumsberechnungen finden wir in der Zelle C4 einen Datumswert als Basis für sämtliche in den blauen Feldern dargestellten Berechnungen:

Die Formeln für Jahr, Monat und Tag sind sehr einfach. Die Berechnungen der Kalenderwoche und des Wochentags benötigen einen zweiten Parameter zur konkreten Ermittlungsvariante, der Excel Formelassistent liefert die zur Verfügung stehenden Parameter samt Erläuterung.

Erwähnenswert ist hier, daß die vordefinierte Formatierung des Wochentags den Ermittlungsparameter „1“ voraussetzt (siehe Formeln in Zellen E11 und E12), bei Verwendung eines anderen Parameters werden irreführende Werte angezeigt.

Die Text-Formel führt zu einer Formatkonvertierung von Zahl auf Text mit der Möglichkeit, als zweiten Parameter das Formatmuster anzugeben. Sehr praktisch ist hier die Formatierung etwa zum ausgeschriebenen Monat („MMMM“) oder zum 3-stelligen Monatstext („MMM“), dies erspart umständliche Wenn-Dann-Konstrukte.

Lediglich für die Ermittlung des Quartals steht keine fertige Formel zur Verfügung, dieses kann aber leicht aus dem Monat mittels Division durch 3 und Aufrunden des Ergebnisses auf die nächste ganze Zahl ermittelt werden. Alternativ kann auch „=GANZZAHL((Monat+2)/3)“ verwendet werden.

Praktisch ist die Monatsende-Formel zur Ermittlung des Ultimo, über den zweiten Parameter der Formel kann auch leicht eine Verschiebung der Monate integriert werden (bspw. zur Ermittlung des Quartals-Ultimo).

Robert Lochner

Robert Lochner ist seit 2001 als Unternehmer tätig und Gründer der Linearis. Seit seinem Betriebswirtschaftsstudium an der WU Wien ist er als Unternehmer in der BI Branche tätig, ist Trainer für Excel BI und Power BI und unterstützt Unternehmen bei der digitalen Transformation ihrer Business Intelligence Prozesse. Er ist Autor des Linearis Blogs und mehrerer fachlicher Publikationen.

Weitere Beiträge

Kategorien: Analyse, Excel als BI Frontend