• Anbindung externer Daten in Excel 2016: Vereinheitlichung von Queries und Datenverbindungen

    Publiziert von

    Power Query wurde in Excel 2010/2013 als optional installierbares Add-In eingeführt und gehört seit Excel 2016 zum Standardumfang des Programms. Mit den (+/-) monatlichen Updates von Excel 2016 (unter Office 365) wurde die neue Power Query Funktionalität schrittweise mit der alten Datenverbindungsfunktionalität („Legacy“) in ein vereinheitlichtes User Interface überführt („Unified Get Data Experience“).

    Power Query ist übrigens eine Komponente, die nicht nur in Excel sondern auch in Power BI und SQL Server 2017  auch im Tabular Model verbaut ist. Während sich in Power BI die Legacy-Thematik nicht stellt, sind auch in SQL Server Tabular Model 2017 die früheren Konnektoren zu Legacy-Verbindungen geworden (siehe dieser Blogbeitrag).

    Im folgenden Blogbeitrag wird gezeigt, wie sich das Excel User Interface bezüglich der Dualität bei der Einbindung externer Daten entwickelt hat und wie die Anbindung einer relationalen SQL Server Tabelle sowie eines SQL Server Tabular Model im direkten Vergleich funktioniert.

    Weiterlesen »

    Posted in: Analyse, Dashboarding, Excel als BI Frontend, Reporting
  • Visualisierung: Wärmekarte aus Temperatur-Datenlogger

    Publiziert von

    WaermekarteDie Auswertung von Sensordaten ist in der Produktionssteuerung schon lange Standard und gewinnt jetzt im Zeitalter von Big Data und Internet-of-Things in allen Lebensbereichen große Bedeutung.

    Wir sehen uns in diesem Beitrag an, wie mit einem handelsüblichen Temperatur-Datenlogger und den Bordmitteln von Excel 2013, insbesondere der Wärmekarten-Visualisierung, wertvolle Erkenntnisse zur Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsentwicklung in einem Raum gewonnen werden können.

    Weiterlesen »

    Posted in: Analyse, Excel als BI Frontend, Power Pivot nutzen
  • Excel 2013 Pivot Tables – aktive Kunden mit Distinct Count ermitteln

    Publiziert von

    Pivot Distinct CountDie dynamische Ermittlung der Anzahl der aktiven Kunden in einem Datenbestand ist mit Excel 2013 erstmalig direkt im Pivot Table umsetzbar. Praktische Anwendungsfälle sind etwa die Ermittlung von Reichweiten-Kennzahlen im Marketing oder die Ermittlung des durchschnittlichen Umsatzes pro aktivem Kunden.

    In früheren Excel Versionen war diese häufige Fragestellung nur umständlich und trotzdem nur lückenhaft mit Hilfsspalten im Quelldatenbestand zu lösen. Die neue Lösung in Excel 2013 nutzt das in Excel 2013 integrierte Data Model, der „kleine Bruder“ von Power Pivot.

    Weiterlesen »

    Posted in: Analyse, Excel als BI Frontend, Power Pivot nutzen
  • Version in Excel 2010-2013 nachschlagen

    Publiziert von

    Die Funktionalität von Microsoft Excel kann über zahlreiche am Markt verfügbare Add-Ins erweitert werden. Dabei stellt sich  jedes Mal die Frage, welche Version von MS Excel eigentlich installiert ist … nämlich die 32-bit oder die 64-bit Version.

    In diesem kurzem Beitrag sehen wir uns an, wo genau in Excel 2010 und wo in Excel 2013 diese Versionsinformation zu finden ist.
    Weiterlesen »

    Posted in: Excel als BI Frontend