Cloud BI fürs Marketing: Vorstellung „Contiamo“

Publiziert von

Contiamo_ShopDemoIm dritten Teil unserer Serie Cloud BI fürs Marketing stellen wir heute den Anbieter Contiamo aus Berlin (D) anhand unseres konkreten Anwendungsfalles eines Marketing Dashboards vor.

Gleich vorweg die Evaluierung: Contiamo ist für unseren Anwendungsfall des Marketing Dashboards im Bereich der Visualisierung wie geschaffen, das Dashboard sieht super aus und läuft im täglichen Betrieb völlig wartungsfrei. Contiamo bietet eine wirklich exzellente Google Analytics Integration, darüber hinaus liegt die Integration lokaler Datenquellen im Fokus des Anbieters. Contiamo ist Self-Service-BI at its best. Der Fokus der Lösung liegt eindeutig auf anspruchsvollen Cloud BI Lösungen für mittlere und größere Unternehmen, neben dem Dashboarding werden auch umfangreiche Analysefunktionen sowie eine sehr vielversprechende Discuss-Funktion geboten („Social BI“).

Aber es gibt auch Kritikpunkte: Leider werden derzeit nur ganz wenige (4) Cloud Services mit fertigen Schnittstellen unterstützt … damit können wir derzeit weder LinkedIn, YouTube- und Twitter-Analytics in unser Marketing Dashboard einfließen lassen. Kritisch ist auch anzumerken, daß das Pricing nicht transparent ist (Preise gibt´s nur auf Anfrage). Abschließend ist noch festzustellen, daß die Lösung an einigen Stellen etwas unfertig erscheint (was aber die Funktionalität nicht stört). Da das Unternehmen und die Anwendung noch jung sind, könnten diese Schwächen aber bald ausgemerzt sein.

Die Vorstellung von Contiamo erfolgt wieder in 5 Kapiteln: (1) Anmeldung und Pricing, (2) Datenintegration, (3) Konfiguration des Dashboards, (4) Laufender Betrieb des Dashboards und (5) Sharing-Funktionen.

1. Anmeldung und Pricing

Die Anmeldung funktioniert unkompliziert über die Website des Anbieters, der Free-Demo-Account mit dem ersten Projekt wird innerhalb von 24 Stunden angelegt:

01a Projekt anlegen

Aus der Anmeldung wird der angegebene Benutzer auch gleich zum Admin der Anwendung gemacht:

01b User anlegen

Contiamo bietet keine standardisierten Leistungs- und Preispakete („Pläne“). Die Zielgruppe sind nach Angaben des Unternehmens mittlere und größere Unternehmen, die anspruchsvolle (hybride) Cloud BI Lösungen betreiben möchten. Preise sind ausschließlich auf Anfrage erhältlich.

2. Datenintegration

Nach diesen ersten Schritten werden im Bereich Manage -> Applications -> Add new app die individuellen Schnittstellen eingerichtet (zusätzlich zu der bereits bestehenden Standardschnittstelle „All Web Site Data“):

02a Neue Connection

Contiamo bietet – für unseren Anwendungsfall des Marketing Dashboards – leider nur sehr wenige, nämlich 4 Standard-Konnektoren an. Der strategische Fokus liegt nach Angaben des Unternehmens auf der Anbindung firmeneigener Anwendungen für CRM, CMS, ERP und Shop-Systeme, die Standard-Konnektoren stehen aber sehr wohl auf der Entwicklungs-Roadmap des Unternehmens. Die für unseren Anwendungsfall sehr wichtige Google Analytics Schnittstelle ist aber vorhanden, die darüber hinaus aus unserer Sicht sogar eine der besten am Markt ist:

02b Google Analytics Connector

Nach der Freigabe der automatischen Anmeldung am Google Analytics Acount erfolgt die Auswahl des gewünschten Profils (also der auszuwertenden Website) …

02c Google Analytics Profil

Nach diesen wenigen und sehr einfach zu bewerkstelligenden Schritten steht unsere spezifische Google Analytics Schnittstelle („www.linearis.at“) bereit zur weiteren Verwendung im Dashboard:

02e Google Analytics Application

Im Vergleich zum Anbieter Geckoboard ist hier anzumerken, daß die Anbindung von Google Analytics genauso einfach funktioniert. Die Anzahl der Standard-Konnektoren ist zwar sehr gering beim Anbieter Contiamo, dafür besteht die Möglichkeit, auch eigene Systeme anbinden zu können.

3. Konfiguration des Dashboards

Die Anlage eines Dashboards erfolgt sehr einfach im Bereich Dashboards -> Custom -> Add new Dashboard:

03a Dashboard New

Im nachfolgenden Screen wird ganz einfach der Dashboard Name – hier: „Marketing Dashboard“ – bestimmt und der Modus „Screen“ oder „Report“ gewählt (im Zuge unseres Tests konnten wir nicht herausfinden, worin der Unterschied in den beiden Optionen „Screen“ und „Report“ tatsächlich besteht):

03b Dashboard Create

Wir landen in einem – natürlich – vorerst noch leerem Dashboard, nach dem Wechsel in den Editiermodus gehen wir daran, als erstes Widget einen Counter für  die Zugriffe auf die Website anzulegen:

03c Dashboard Widget Create

Für unseren simplen Counter wählen wir im Bereich Metrics die Kennzahl Users aus (ohne Dimensionen und Filter zu definieren) und speichern das Widget:

03d Dashboard Counter (Measures)

Bevor wir uns das Ergebnis im Dashboard ansehen, konfigurieren wir gleich noch ein Bar Chart mit den beiden Metrics Users und Sessions sowie dem Aufriss nach der Dimension Browser:

03e Dashboard Bar Chart (Dimensions)

Hier zeigt sich jetzt eine der ganz großen Stärken von Contiamo: die Metrics und die Dimensions sind in einem gut überlegten Datenmodell eingebettet und stehen dem Benutzer klar strukturiert zur Verfügung. Dazu kann zwischen den Visualisierungstypen (Counter, Bar Chart, usw.) frei gewechselt werden, was enorme Möglichkeiten zur Visualisierung bringt.

Exzellent gelöst sind auch die dynamischen real-time Auswertungen auf Tagesbasis, die in drei vorgefertigten Sets von Trailing-, Last- und This-Auswertungen zur Verfügung stehen …

03-1 Zeitauswahl Trailing

03-2 Zeitauswahl Last

03-3 Zeitauswahl This

… und dazu die Möglichkeit, feste Zeiträume – etwa für Monatsberichte – auszuwerten:

03-4 Zeitauswahl Custom

Die Widgets können jetzt im Dashboard frei angeordnet und auch beliebig in der Größe skaliert werden – die Darstellungen innerhalb des Widgets passen sich schön animiert und clever an die neuen Größenverhältnisse an. Hier baut Contiamo seinen Vorsprung als exzellentes Visualisierungstool weiter aus!

03f Dashboard Counter + Bar Chart (fertig)

Genau so einfach geht es weiter zum fertigen Dashboard, Contiamo bietet zahlreiche schöne Visualisierungsmöglichkeiten. Hier ein fertiges Beispiel des Anbieters selbst („Shop Demo“):

Contiamo_ShopDemo

Im Vergleich zum Anbieter Geckoboard ist im Bereich der Visualisierung gar nichts kritisch anzumerken, die Visualisierungsmöglichkeiten sind vielfältig und extrem flexibel.

Contiamo ist damit ebenfalls Self-Service-BI at its best – es ist beeindruckend, wie einfach und völlig technik-frei hier traditionell komplexe BI Prozesse dem Nutzer auf modernste Weise zugänglich gemacht werden. Contiamo geht über das Dashboarding weit hinaus, mit der integrierten Explore-Funktion ist es gleichzeitig ein hervorragendes Analysetool. 

4. Laufender Betrieb des Dashboards

Was im Aufbau des Dashboards begonnen hat, setzt sich glücklicherweise genauso im täglichen Betrieb fort. Nach der Konfiguration des Dashboards ist nichts weiter zu machen, als den Browser mit dem Dashboard aufzurufen – die Widgets aktualisieren sehr elegant ohne weitere Aktivitäten seitens des Benutzers. Bei Bedarf können einzelne Widgets auch manuell aktualisiert werden, ansonsten aktualisieren diese bei offenem Browser im 30 Minuten Takt. Sehr schön gelöst!

5. Sharing-Funktionen

Die Sharing Funktion ist sehr einfach gelöst – wie es sich für ein modernes Cloud Service gehört gibt es ein unkompliziertes Link-Sharing, der an weitere Benutzer des Dashboards verschickt werden kann (die Empfänger werden automatisch in die User-Verwaltung aufgenommen):

04a Sharing

Das wirkliche Highlight in diesem Bereich sind aber die ausgeprägten Social BI Funktionen, im Bereich Discuss steht eine wirklich tolle Möglichkeit zur Verfügung, um mit den Daten intensiv im Team zu arbeiten und zu wertvollen Erkenntnissen und Lernkurven im Team zu gelangen:

04b Discussion

Natürlich ist dieser Bereich noch ausbaufähig. Als Ideen könnten wir uns hier eine Trennung des informellen (täglichen) Discuss-Bereichs vom formellen (monatlichen) Kommentierungs- und Maßnahmenprozess vorstellen. Ebenso wäre ein direkter Button in den einzelnen Dashboard-Widgets zum Start einer Discussion sehr praktisch.

Kritisch ist in diesem Bereich lediglich anzumerken, daß es kein selektives Berechtigungssystem innerhalb eines Dashboards gibt (ein solches ist durch Berechtigungen auf adaptierte Kopien des Dashboards aber realisierbar). Darüber hinaus wäre eine Alert-Funktion sowie eine Dashboard-Verteilung per E-Mail Abonnement zeitgemäß und sehr wichtig für das Erreichen aller Entscheider im Unternehmen.

Evaluierung

Contiamo ist für unseren Anwendungsfall des Marketing Dashboards im Bereich der Visualisierung wie geschaffen, das Dashboard sieht super aus und läuft im täglichen Betrieb völlig wartungsfrei. Contiamo bietet eine wirklich exzellente Google Analytics Integration, darüber hinaus liegt die Integration lokaler Datenquellen im Fokus des Anbieters. Contiamo ist Self-Service-BI at its best. Der Fokus der Lösung liegt eindeutig auf anspruchsvollen Cloud BI Lösungen für mittlere und größere Unternehmen, neben dem Dashboarding werden auch umfangreiche Analysefunktionen sowie eine sehr vielversprechende Discuss-Funktion geboten („Social BI“).

Aber es gibt auch Kritikpunkte: Leider werden derzeit nur ganz wenige (4) Cloud Services mit fertigen Schnittstellen unterstützt … damit können wir derzeit weder LinkedIn, YouTube- und Twitter-Analytics in unser Marketing Dashboard einfließen lassen. Kritisch ist auch anzumerken, daß das Pricing nicht transparent ist (Preise gibt´s nur auf Anfrage). Abschließend ist noch festzustellen, daß die Lösung an einigen Stellen etwas unfertig erscheint (was aber die Funktionalität nicht stört). Da das Unternehmen und die Anwendung noch jung sind, könnten diese Schwächen aber bald ausgemerzt sein.

Quellennachweis

www.contiamo.com

Robert Lochner

Robert Lochner ist seit 2001 als Unternehmer tätig und Gründer der Linearis. Seit seinem Betriebswirtschaftsstudium an der WU Wien ist er als Unternehmer in der BI Branche tätig, ist Trainer für Excel BI und Power BI und unterstützt Unternehmen bei der digitalen Transformation ihrer Business Intelligence Prozesse. Er ist Autor des Linearis Blogs und mehrerer fachlicher Publikationen.

Weitere Beiträge

Kategorien: Dashboarding, Konzepte, Studien & News